Startseite

Zucht

ZUCHTSTÄTTE
_____________________________________________________________________

Die Tajamali-Zuchtstätte umfasst ein ca. 1300 qm grosses, eingezäuntes Grundstück, auf welchem sich unser Wohnhaus befindet. Die Welpen werden in unserem Wohnzimmer, in einer speziell angefertigten "Wurfkiste" geboren. In dieser verbringen sie dann die ersten Lebenswochen, stets in unserer Mitte und Nähe.

Die Wurfkiste wird, da sie schnell zu klein werden kann, nach einiger Zeit erweitert, bevor die Welpen dann ab der 5. Woche zusätzlich das grosse Gartenareal mit dem eigens für sie angelegten "Abenteuerspielplatz" erkunden dürfen. Während der gesamten 8-wöchigen Aufzuchtphase bleibt die Wurfkiste der Welpenschlafplatz.

Bei uns lernen die Welpen von Beginn an die unterschiedlichsten Untergründe wie z. B. Wiese, Sand, Beton, Holz und Fliesen kennen und können sich an den Spielgeräten im Garten (Tunnel, Wackelbrücke, Baumstämme oder Welpenhäuschen) nach Herzenslust gemeinsam austoben. Falls die Witterung es zulässt, macht unsere Welpenschar in diesem Rahmen auch bereits erste Erfahrungen mit und im Wasser.

Das spielerische vertraut machen mit den unterschiedlichen Untergründen, sowie das Erkunden der Spielgeräte und Spielzeuge ist für eine gute Prägung genauso wichtig, wie die Vielzahl an Alltagsgeräuschen, welche die Welpen im Haus und im Garten von Geburt an mitbekommen. Für eine gute Prägung ebenfalls essenziell, sind soziale Kontakte zu unterschiedlichsten Menschen. Ab der 5. Lebenswoche sorgen wir dafür, dass die menschliche Nähe, welche die Welpen zuvor ausschließlich in unserer Familie erfahren haben, nun um eben diese Gruppen erweitert wird. Dies schließt Sie als Welpeninteressenten bzw. zukünftigen Welpenbesitzer in besonderem Maße mit ein. Kontakt zu anderen Hunden werden wir in diesem Zeitraum ebenfalls ermöglichen.

ZUCHTGEDANKE
_____________________________________________________________________

Unser erklärtes Zuchtziel ist es, gesunde, wesensfeste, dem Rassestandard entsprechende Rhodesian Ridgeback Nachkommen zu züchten.

Ein gutes Wesen, ein guter Gesundheitsstatus sowie ein schönes, zu unserer Hündin passendes Erscheinungsbild eines möglichen Rüden, sind in diesem Zusammenhang für uns von grosser Bedeutung. Die sorgfältige Selektion eines möglichen Zuchtpartners, basierend auf diesen Kriterien bildet die Grundlage, um unsere Zuchtziele hinsichtlich:

- Guter Gesundheit und Langlebigkeit
- Rassetypischem Erscheinungsbild
- Rassetypischer Eigenschaften und gutem Wesen

erreichen zu können.

Wir sind Züchter im VDH und Mitglied in der Deutschen Züchtergemeinschaft Rhodesian Ridgeback e.V. (DZRR). Das gesamte Zuchtgeschehen in unserer Zuchtstätte findet konform zu den strengen Regeln und Auflagen des Verbandes statt. Unsere Welpen dürfen in der Regel ab der neunten Woche an die neuen Besitzer abgegeben werden, nachdem der Wurf von einem zugelassenen Zuchtwart abgenommen wurde. Sie sind zu diesem Zeitpunkt mehrfach entwurmt, gechipt, geimpft und sind bei Abgabe mit einem gültigen EU-Impfausweis sowie der VDH/FCI-Ahnentafel ausgestattet.