Startseite

Wir




Wir, das sind Simone und Matthias, leben zusammen mit unseren Töchtern Dana und Lara sowie unseren beiden Rhodesian-Ridgeback Hündinnen Jamila und Nyah, in der kleinen, ländlichen Gemeinde Elbtal, am Fuße des schönen Westerwaldes zwischen den Großstädten Köln und Frankfurt am Main.

Weitläufige Felder und Wiesen, Täler, blaue Seen und Hügellandschaften prägen das Bild im "Wäller Land" und bieten uns und unseren Hunden die verschiedensten Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten inmitten der Natur.

Lara ist 21 Jahre alt und studiert Grundschullehramt in den Fächern Deutsch und Biologie an der Universität Koblenz-Landau. Sie wohnt in Koblenz im Stadtteil Moselweiß.

Dana ist 23 Jahre alt und studiert Soziologie und Germanistik an der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Sie wohnt im schönen Frankfurter Stadtteil Riedberg.

Beide Kinder besuchen uns, wenn möglich, an den Wochenenden oder in den Semesterferien.

Tiere der unterschiedlichsten Arten begleiten uns bereits seit unserer Kindheit. Die Liebe und Zuneigung zu Hunden zieht sich jedoch wie ein roter Faden durch unser Leben. Vor einigen Jahren haben wir völlig ergebnisoffen begonnen, nach der zu uns passenden Hunderasse zu suchen. Wir waren bei unserer Suche bestrebt, unserem neuen Familienmitglied mit den für uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten in vollem Umfang "gerecht" zu werden. Schlussendlich haben wir uns für die Rasse "Rhodesian Ridgeback" entschieden. Seit dem Tag, an dem unsere Aufmerksamkeit auf diese bewundernswerte Rasse fiel, hat unsere Begeisterung bis zum heutigen Tag stetig zugenommen.

Zunächst hielt im Juli 2008 Jamila Einzug in unser Leben, womit sich ein lang gehegter Wunsch erfüllte. Nyah ergänzt seit Februar 2011 unser Rudel, und unsere Familie ist somit erst einmal komplett.

Unser Kennelname "Tajamali" stammt aus dem Suaheli und bedeutet übersetzt: GUNST

Wir haben diesen Kennelnamen ausgewählt, weil wir festgestellt haben, dass man sich die Gunst eines Rhodesian Ridgeback's nicht "erschwindeln" kann. Wenn man sie jedoch "gewonnen" hat, sie die Basis für ein sehr starkes, bedingungsloses Band bildet, unter welchem eine Verständigung auch zum Teil wortlos funktionieren kann und welches von gegenseitigem "blindem" Vertrauen geprägt ist!

Die Achtung vor der Persönlichkeit eines Hundes ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm!

Ich zitiere:
"Die einzige Sache auf der Welt, die man für Geld nicht kaufen kann, ist das Schwanzwedeln eines Hundes".
Walt Disney

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten!

Simone Martin & Matthias Knoth mit Dana, Lara, Jamila und Nyah